Daniel Stump ist der Gründer und Inhaber von Stump Pyrotechnik. Als staatlich geprüfter und ausgebildeter Pyrotechniker der Klassen F3 und F4 ist er in der Lage den vollen Umfang an pyrotechnischen Anforderungen abzudecken und zu erfüllen. Er selbst ist sowohl Choreograph und Designer seiner Klang- und Silentfeuerwerken welche individuell auf jeden Kunden zugeschnitten werden.

Schon früh wurde Daniel und seine Freunde vom Feuerwerkfieber erfasst. Begonnen hat er gemeinsam

Im Jahr 2009 wurde Daniel vom Feuerwerksfieber erfasst und hat sich seither nicht davon erholt. Bei der alljährigen Silvesterfeier zum Jahreswechsel begann er gemeinsam mit seinen Freunden Stabraketen mit Zündschnüren zu verleiten und nach handgeschriebenen Zündzeit Abfolgeplänen anzuzünden. Diese Form war zwar noch weit von musiksynchroner Schussabfolge entfernt, setzte dennoch den Grundstein seines Choreografischen könnens.

Seine zusätzliche Sprengbefugtenausbildung ermöglicht es ihm zusätzlich auch Sprengungen durchzuführen.